Sondeln in anderen Ländern

Wer glaubt, die Rechtslage in Deutschland sei für Sondengänger beschissen wird sich wundern. Es gibt sogar Länder, da wird der Metalldetektor mit Waffenbesitz gleichgestellt.

Diese Liste ist ohne jede Gewähr und Anspruch auf Richtigkeit. Beim Sondeln in anderen Ländern ist sehr wichtig sich vor Ort nochmal zu informieren. In vielen Ländern ändert sich die politische Richtung und Lage recht schnell.

 

Sondeln in Großbritannien/England

Um nach historischen Funden zu suchen, ist eine Genehmigung Pflicht, jedoch ist diese leicht zu beschaffen. Die Erlaubnis des Landeigentümers (Bauern etc.) ist auch nötig.  Bei einem bedeutsamen/ wertvollen Fund hat der Grundstückeigentümer vorrangiges Recht den Fund an Museen etc. zu verkaufen.

In England ist die Strandsuche erlaubt. Wer zum Beispiel an einem städtischen Strand mit dem Metalldetektor suchen möchte, muss die Erlaubnis von der örtlichen Verwaltung einholen. Um an den Ufern der Themse in der Stadt London zu suchen, muss man sogar eine Gebühr bezahlen.

 

Sondeln in Irland

Die historische Suche geht nur mit Erlaubnis und Zustimmung der Grundbesitzern. Die Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in Australien

Sondeln ist erlaubt. Eine großer Spot ist die Suche nach nativem Gold und die Strandsuche.

 

Sondeln in Belgien

Sondeln oder die Suche nach historischen Funden durch Privatpersonen ist untersagt. Die Strandsuche hingegen ist erlaubt.

 

Sondeln in Bulgarien

Auch wenn in jeder dritten Garage Metalldetektoren hergestellt werden, ist die Suche mit dem Metalldetektor für Privatpersonen verboten.

 

Sondeln in Österreich

Um mit einem Metalldetektor zu suchen ist eine Genehmigung des Ministerium für Denkmalschutz pflicht.

 

Sondeln in Deutschland

Die Suche mit einem Metalldetektor ist erlaubt, erfordert aber eine Lizenz. In Hessen, SH und BW ist die Sache eher schwierig zu handeln. Ansonsten steht dort: ” die gezielte Suche nach Historischem….” legt die Sache nicht so ganz eindeutig fest. Deutschland hat aber bedeutend andere Probleme. Jedoch tummeln sich Anschwärzer und frustrierte Archis auf Facebook, um gezielt Leute anzuschwärzen.

 

Sondeln in Frankreich

Die gezielte Suche nach historischen Funden -> nur mit Genehmigung. Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in Dänemark

Suche mit einem Metalldetektor ist erlaubt. Bei besonders großen und wertvollen Funden ist es notwendig, gefundene Schätze dem Staat zu melden. Was dann passiert weiss ich nicht.

 

Sondeln in Spanien

Suche mit einem Metalldetektor nach historischen Funden läuft nur mit Genehmigung. Keine Ahnung, ob die Strandsucher ein Gen. haben oder einfach nur geduldet werden.

 

Sondeln in Italien

Alles was im Boden liegt gehört dem Staat. Sondeln ist in einigen Bereichen erlaubt. Bei wertvollen besonderen Funden hat der Gräber Anspruch auf eine Prämie.

In einigen Bereichen ist die Suche komplett verboten. Dazu gehören: Val – d’Aosta, Kalabrien, Latium, Toskana, Sizilien.

 

Sondeln in Weißrussland

Bis zum Jahr 2013 war die Suche mit einem Metalldetektor nur in historischen Orten geschützt.  Seit 2013 hat Weissrussland mehrere Gesetze und Verordnungen eingeführt, die die Suche verbieten.

 

Sondeln in Ungarn

Genehmigung ist angesagt. Keine Ahnung wie das da sonst noch läuft.

 

Sondeln in Vietnam

Erlaubt. Touristen bevorzugen die Strandsuche. Lokale Sucher graben eher nach Militaria.

 

Sondeln in Ghana

Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen für Einheimische erlaubt. Touristen hingegen benötigen eine Erlaubnis teilw. sogar Lizenz.

 

Sondeln in Griechenland

Man benötigt eine Lizenz für einen Metalldetektor vom Kulturministerium. Für eine Strandsuche benötigen Sie eine Genehmigung von der Stadt, die den Strand besitzt. Die Suche nach archäologischen Werten ist verboten. Die Haftstrafe beträgt locker 10 bis 20 Jahre.

 

Sondeln in der Dominikanische Republik (DomRep)

Sondeln ist erlaubt! :-)

 

Sondeln in Indien

Die Suche mit einem Metalldetektor ist erlaubt. Jetzt kommt das großer “Aber”; jeder ausländische Sucher ist für die lokale Bevölkerung von großem Interesse. Unter günstigen Umständen kann der Detektor weggenommen werden und von der einheimischen Polizei dauerhaft beschlagnahmt werden.

 

Sondeln in Ägypten

Die Strandsuche ist erlaubt. Von einigen Hotels, zu denen die Strände gehören benötigt man eine Genehmigung. Wie es bei der politischen Lage aussieht, weiss ich nicht wie es in Zukunft für Sucher in Ägypten aussieht.

 

Sondeln in Israel

Die Suche nach historischen Funden ist bei Strafe verboten. Raubgräber werden mit übelst langen Haftstrafen belegt. Die Strandsuche mit einem Metalldetektor in Israel ist soweit erlaubt.

 

Sondeln in Indonesien

Die Suche mit einem Metalldetektor ist erlaubt.

 

Sondeln in Jordanien

Die private Suche mit einem Metalldetektor ist verboten. Selbst der Import von Metalldetektoren ist verboten.

 

Sondeln in Island

Totales Verbot von Metalldetektoren und deren Verwendung.

 

Sondeln in Kambodscha

Sondeln ist nur an den Stränden erlaubt.

 

Sondeln in Kanada

Auf Grund der kurzen Geschichte Kanadas ist ein 300 Jahre alter Fund eher unrealistisch,  trotzdem ist die Sucher verboten. Parksuche und Strandsuche sind erlaubt.

 

Sondeln auf den Kanarischen Inseln (Teneriffa)

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt.

 

Sondeln in der Karibik

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt.

 

Sondeln in Kenia

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt.

 

Sondeln in Zypern

Jede Suche mit einem Metalldetektor ist komplett verboten. Beim Versuch, Metalldetektoren zu transportieren / exportieren, werden die Geräte beschlagnahmt.

 

Sondeln in China

Sondeln ist verboten. Ich glaube sogar Archäologie stand unter Todesstrafe.

 

Sondeln auf den Komoren

Sondengänger-Sondeln komplett verboten.

 

Sondeln auf Kuba

Jede Suche mit einem Metalldetektor ist bei Strafe verboten. Der Besitz eines Metalldetektors in Kuba ist mit dem Besitz von Waffen gleichgesetzt, also ist Kuba als Urlaubsziel raus.

 

Sondeln in Lettland

Die  Suche mit einem Metalldetektor ist an den Stränden erlaubt. In anderen Fällen ist die Suche verboten.

 

Sondeln in Libyen

Jede Suche nach Schätzen und Archäologische Funde/Antik mit einem Metalldetektor ist verboten. Da will man auch nicht auf Ketten Urlaub machen ;-)

 

Sondeln in Litauen

Historische Funde können mit Genehmigung des Ministeriums gegraben werden. Strandsuche ist erlaubt. Der Rest ist mir zu verworren.

 

Sondeln auf den Malediven

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt

 

Sondeln in Malta

Jede private Suche mit einem Metalldetektor ist verboten.

 

Sondeln in Marokko

Formal ist eine Suche mit einem Metalldetektor verboten. Aber es gibt viele Sondengänger in Marokko.

 

Sondeln in Mexiko

Die Suche mit einem Metalldetektor ist erlaubt. Beachte: Die Suche mit einem Metalldetektor in Mexiko ist in der Hand der Mafia. Es könnte also ein einmaliges und endgültiges Sucherlebnis werden.

 

Sondeln in Moldawien

Die Suche mit einem Metalldetektor in Moldawien ist verboten. Der Besitz eines Metalldetektors ist ebenfalls verboten! :-(

 

 

Sondeln in der Mongolei

…vergiss es. Es gibt dort ein totales Verbot!

 

Sondeln in Namibia

Es ist verboten nach historischen Funden zu suchen. Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in Norwegen

Nur mit Genehmigung.

 

Sondeln in den Vereinigten Arabische Emirate

An einigen Orten ist Strandsuche erlaubt (sehr sehr begrenzt).

 

Sondeln in Portugal

Formal ist eine Suche mit einem Metalldetektor verboten. In den Gebieten von Lagoa und Portimao gibt es ein paar Geschichtsvereine, die die Erlaubnis für eine Ausgrabung bekommen. Für Touristen ist Protugal also nicht zum Sondeln geeignet.

 

Sondeln in Russland

Nur die Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in Rumänien

Die Suche mit einem Metalldetektor geht nur mit Erlaubnis. Wie die Beschaffung einer Genehmigung aussieht weiss ich jedoch nicht.

 

Sondeln in Saudi-Arabien

Alles was auf der Erde liegt gehört dem Emir (Erinnert doch stark ans Deutsche Schatzregal). Wer nicht zustimmt wird hingerichtet.

Es gibt dort ein totales Verbot eines Metalldetektors.

 

Sondeln in Nordirland

Die Suche mit einem Metalldetektor ist auf Privatgrund erlaubt (mit Erlaubnis des Eigentümers natürlich).

 

Sondeln in der Slowakei

Genehmigungspflicht.

 

Sondeln in den USA

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt. Um in privaten Gebieten zu suchen, ist die Erlaubnis des Besitzers erforderlich.

 

Sondeln in Thailand

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt.

 

Sondeln in Tunesien

Sie Suche mit einem Metalldetektor ist verboten!  Es gibt trotzdem viele Sondler an Stränden, wie das nun geregelt und oder gedultet wird, keine Ahnung.

 

Sondeln in der Türkei

Suche nur mit Erlaubnis, auch am  Strand. Verlassen Sie sich bitte nicht auf die verbale Erlaubnis der Hotelverwaltung!! Die Polizei wird kommen, der Metalldetektor wird beschlagnahmt und Sie können im Gefängnis landen.

 

Sondeln in Uganda

Die Suche mit einem Metalldetektor ist ohne Einschränkungen erlaubt. :-)

 

Sondeln in der Ukraine

Verboten!

 

Die Philippinen.

Nur die Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in Kroatien

Verboten!

 

Sondeln in Tschechien

Die Suche nach historischen Funden -> nur mit Genehmigung. Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in der Schweiz

Formal ist eine Suche mit einem Metalldetektor in der Schweiz nicht verboten, sieht in jedem Kanton irgendwie anders aus. Mir zu kompliziert.

 

Sondeln in Schweden

Sondeln auf Privatgelände ist möglich. Die Strandsuche ist erlaubt.

 

Sondeln in Sri Lanka

Verboten! Die Polizei reagiert dort wohl schnell auf Nachrichten über den Sondengänger.

 

Sondeln in Äthiopien

Ein totales Verbot eines Metalldetektors! Was haben die ausser Sand noch zu verbergen?